Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

FAQ´s (Frequently Asked Questions):

Wie groß ist die Auflagenhöhe?

Die Auflagenhöhe variiert, kann Mal bei 60 Stück beginnen und bis 500 gehen. Wenn das Buch ein Erfolg wird, darf es auch ein bisschen mehr sein. Generell gilt: nachdrucken kann man immer noch.

 

Wie viele Bücher erscheinen pro Jahr im Verlag?

Wir sind bemüht sechs bis zehn neue Bücher auf den Markt zu bringen. Allerdings schauen wir uns die Skripte sehr genau an.

 

Kann ich Manuskripte einreichen?

Ja, als doc- oder docx-Datei plus ein maximal 2-seitiges Exposé und eine 10-seitige Leseprobe. Kein Papier. Bitte auch angeben, ob das Werk bereits bei einem anderen Verlag vorgelegt wurde, ob es einen Vorvertrag mit einem anderen Verlag oder einer Literaturagentur gibt.

 

Ist der Dirk-Laker-Verlag ein Druckkostenzuschussverlag (DKZV)?

Eindeutig: NEIN! Bei uns muss niemand etwas bezahlen, damit wir es veröffentlichen.

 

Gibt es ein Vorschuss-Honorar?

Nein, denn wir können kein Geld im Keller drucken. Bezahlt wird, was umgesetzt wurde. Dazu gibt es im März jeden Jahres eine Auflistung der verumsatzten Bücher. Bei Anthologien gibt es eine halbjährliche Auszahlung. Abrechnungsgrundlage ist hierbei jeweils die erste und zweite Jahreshälfte (plus zwei Monate).

 

Wo können die Bücher bezogen werden?

Buchhandlungen können die Bücher bei KNV, Libri oder direkt bei uns bestellen (siehe hierzu die Regelungen unter dem Reiter "Bestellungen"). Privatpersonen wenden sich bitte direkt an die Buchhändler ihres Vertrauens.